2 gedachten over “De historische vergelijking”

  1. Maar wat deed GW eigenlijk in Monschau?

    Monschau. Verschiedenen Medienberichten zufolge gastierte der holländische Rechtspopulist und Fremdenfeind Geert Wilders am Wochenende in einem Kurhotel in Monschau – und erlitt einen Schwächeanfall. Offenbar wurde auch erst dadurch bekannt, dass Wilders sich in der StädteRegion Aachen aufgehalten hat. Der 46-Jährige ist Chef der fremdenfeindlichen Partei für die Freiheit (PVV), die man mit der FPÖ in Österreich oder der rechtsradikalen „Bürgerbewegung Pro NRW“ in Deutschland vergleichen könnte.

    Aus welchem Grund sich Wilders in Monschau aufgehalten haben soll, wurde zunächst nicht bekannt. Wilders soll in Begleitung seiner Leibwächter angereist sein.

  2. tja, die wilde zijn uiterlijk een beetje “bijstellen”werken aan een “presidentiële” uitstraling.

    Agnes Kant zei nog: u lijkt flink afgevallen.

    nu nog iets aan dat “haar” doen. het komt een beetje touwig over. en wat aan de woord kennis. want doorlopend “kopje thee en knuffelen” wordt ook armoedig.

    een beauty weekend in het geliefde Duitsland.

Reacties zijn gesloten.